Ex-Barcelona-Trainer

Zustand ernst: Vilanova wieder im Krankenhaus

+
Tito Vilanova befindet sich wegen seines Krebsleidens im Krankenhaus.

Barcelona - Tito Vilanova ist wegen seines Krebsleidens ins Krankenhaus eingeliefert worden. Sein Zustand ist offenbar kritisch. Der 45-Jährige soll sich einer Notoperation unterzogen haben.

Der frühere Barcelona-Trainer Tito Vilanova ist wegen seines Krebsleidens wieder ins Krankenhaus eingeliefert worden und befindet sich offenbar in einem ernsten Zustand. Das berichtete der spanische Radiosender RNE am Freitag. Demnach soll sich der 45-Jährige einer Notoperation unterzogen haben.

2011 Krebsleiden an Ohrspeicheldrüse ausgebrochen

Bei Vilanova war Ende 2011 ein Krebsleiden an der Ohrspeicheldrüse ausgebrochen. Seitdem musste er mehrmals operiert werden. Die Krankheit hatte auch dazu geführt, dass er sein Traineramt beim spanischen Fußball-Meister nach dem Titelgewinn im vergangenen Jahr nach nur einer Spielzeit wieder aufgegeben hat. Vilanova war zuvor bei Barca Assistent unter dem heutigen Bayern-Trainer Pep Guardiola.

dpa

Mehr zum Thema:

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

Meistgelesene Artikel

Helene Fischer beim DFB-Pokal-Finale ausgepfiffen: Das sagt sie zum Pfeifkonzert

Helene Fischer beim DFB-Pokal-Finale ausgepfiffen: Das sagt sie zum Pfeifkonzert

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kommentare