Wohl keine Folgeschäden

Nach Disco-Unfall: Saison-Aus für Fürth-Profi

+
Folgenschwerer Sturz an Ostern: Für Fürths Zlatko Tripic (r.) ist die Saison bereits beendet.

Fürth - Zlatko Tripic kann in dieser Saison nicht mehr für Greuther Fürth auflaufen. Die Verletzungen nach seinem Disco-Sturz sind zu schwer.

Nach seinem folgenschweren Disco-Unfall ist diese Saison für Zlatko Tripic von der SpVgg Greuther Fürth vorzeitig beendet. Wie der fränkische Fußball-Zweitligist am Freitag mitteilte, erlitt der 23 Jahre alte Offensivspieler bei seinem Sturz einen Bruch des Schädeldaches sowie Frakturen im Bereich der Brustwirbelsäule. Folgeschäden seien aktuell aber nicht zu erwarten. Tripic bekam erstmal Ruhe verordnet. Bei normalem Genesungsverlauf soll er in acht bis zehn Wochen wieder fit sein.

Tripic war in der Nacht zum Montag in einem Nürnberger Nachtclub von einer Empore gestürzt und hatte dabei schwere Verletzungen erlitten. Der Spieler muss vereinsintern mit einer Strafe rechnen.

dpa

Mehr zum Thema:

Koalition: Fall Amri über Geheimdienst-Kontrolleure klären

Koalition: Fall Amri über Geheimdienst-Kontrolleure klären

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Ski-WM in St. Moritz: Glamouröse Bühne für Sportler

Ski-WM in St. Moritz: Glamouröse Bühne für Sportler

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Meistgelesene Artikel

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Kommentare