Er wird Assistenz-Coach bei Real

Zidane besteht Trainerprüfung

+
Ex-Weltstar Zinédine Zidane besteht die Trainerprüfung

Madrid - Zinédine Zidane wird wohl in nächster Zeit in das Trainergeschäft einsteigen. Der frühere Weltklasse-Fußballer hat nach einem Medienberichut die Trainerprüfung bestanden.

Der frühere Weltklasse-Fußballer Zinédine Zidane hat nach Informationen der spanischen Sportzeitung „Marca“ in Paris die Trainerprüfung bestanden. Damit habe der 41-Jährige das Diplom des französischen Fußballverbandes (FFF) erhalten, berichtete das Blatt am Dienstag in seiner Online-Ausgabe. Der Franzose wird in der kommenden Saison bei Real Madrid dem neuen Trainer Carlo Ancelotti als Assistent dienen, den er noch aus seiner Zeit als Aktiver bei Juventus Turin kennt.

Real-Präsident Florentino Pérez hatte Zidane eigentlich zum Sportdirektor machen wollen, aber der Ex-Weltstar zog die Trainerlaufbahn vor. Welche Aufgaben der Franzose bei den Madrilenen genau haben wird, ist noch unklar. Ancelotti bringt auch seinen bisherigen Co-Trainer Paul Clement von Paris Saint Germain mit nach Madrid.

dpa

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg ist der Wintertransferkönig

Wolfsburg ist der Wintertransferkönig

Kommentare