"Wunder-Bubi" Rashford verlängert bei ManUnited bis 2020

+
Marcus Rashford (M) verlängerte bei Manchester United. Foto: Nigel Roddis

Manchester (dpa) - Kurz nach seinem bemerkenswerten Debüt für die englische Fußball-Nationalmannschaft hat sich Marcus Rashford langfristig an Manchester United gebunden.

Der 18 Jahre alte Stürmer verlängerte beim Team des neuen Trainers Jose Mourinho bis zum Jahr 2020 mit einer Option auf ein weiteres Jahr. Dies gab der Premier-League-Club bekannt.

"Ein Traum ist wahr geworden. Für mich und meine Familie bedeutet es alles, beim größten Club der Welt zu spielen", sagte Rashford, der sich in der Mitteilung einmal mehr als Fan seines Vereins bezeichnete. Als Neunjähriger war er in die Jugendabteilung des englischen Rekordmeisters gewechselt. Er gilt auf der Insel als "Wunder-Bubi".

Beim 2:1-Testspielsieg gegen Australien in der vergangenen Woche hatte Rashford nach 138 Sekunden die Führung erzielt. Er ist nun der jüngste Spieler in der Geschichte der Three Lions, der in seinem ersten Länderspiel getroffen hat. Rashford steht im vorläufigen Aufgebot der englischen Nationalmannschaft für die EM in Frankreich.

Mitteilung Manchester United - englisch

Mehr zum Thema:

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Kommentare