Ab in die Regionalliga

Wollitz hat einen neuen Trainer-Job

+
Claus-Dieter Wollitz

Köln - Claus-Dieter Wollitz hat einen neuen Job. Den langjährigen Profi-Trainer zieht's nun zu einem etwas anderen Verein, der große Ziele hat.

Der langjährige Profi-Trainer Claus-Dieter Wollitz hat sich mit dem ambitionierten Regionalligisten Viktoria Köln auf eine Zusammenarbeit geeinigt. Am Montag (11.00 Uhr) wird der 47-Jährige im Sportpark Köln-Höhenberg vorgestellt und erhält einen Zweijahresvertrag. „Claus Dieter Wollitz steht für Fußball-Expertise, Leidenschaft und Emotionen, daher passt er ideal zu uns. Wir sind froh, ihn für uns gewinnnen zu können“, sagte Klub-Mäzen Franz-Josef Wernze.

„Pele“ Wollitz hatte zuletzt den Drittligisten VfL Osnabrück trainiert. Als Spieler stand er unter anderem bei Bayer Leverkusen und dem 1. FC Köln unter Vertrag.

sid

Kult-Trainer! Echte Typen am Spielfeldrand

Kult-Trainer! Echte Typen am Spielfeldrand

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

WM 2018 in Russland: Diese Teams sind nicht dabei

WM 2018 in Russland: Diese Teams sind nicht dabei

FC Bayern: Meistertitel noch vor Weihnachten?

FC Bayern: Meistertitel noch vor Weihnachten?

Fluchtgefahr: Mutmaßlicher BVB-Attentäter bleibt in U-Haft

Fluchtgefahr: Mutmaßlicher BVB-Attentäter bleibt in U-Haft

DFL-Kommission befürwortet Videobeweis und fordert sachliche Diskussion

DFL-Kommission befürwortet Videobeweis und fordert sachliche Diskussion

Kommentare