Wolf neuer Sportlicher Leiter beim 1. FC Nürnberg

+
Wolfgang Wolf

Nürnberg - Der frühere Club-Trainer Wolfgang Wolf wird neuer Sportlicher Leiter beim Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg. Der 56-Jährige unterschrieb am Donnerstag einen Vertrag.

Der frühere Trainer Wolfgang Wolf wird neuer Sportlicher Leiter beim Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg. Der 56-Jährige unterschrieb am Donnerstag einen Vertrag bis Mitte 2016 und fungiert künftig offiziell als „Leiter der Fußballabteilung“, wie die Franken mitteilten. Wolf, von 2003 bis 2005 selbst Coach beim „Club“, soll Sportvorstand Martin Bader bei der Zusammenstellung des neuen Zweitligateams unterstützen. Wolf galt bereits seit mehreren Tagen als Wunschkandidat Baders, der trotz großer Kritik vieler Anhänger an seiner Person den Neuaufbau verantwortlich planen darf.

„Wir haben uns gemeinsam mit dem Aufsichtsrat seit längerem Gedanken gemacht, uns im sportlichen Bereich breiter aufzustellen“, kommentierte Bader, „mit Wolfgang Wolf haben wir dafür den richtigen Mann gefunden.“ Wolf trainierte neben den Nürnbergern bereits unter anderen die Stuttgarter Kickers, den VfL Wolfsburg, den 1. FC Kaiserslautern, Kickers Offenbach und Hansa Rostock. Beim Drittligisten an der Ostsee wurde er im September 2012 nach nur neun Monaten geschasst - das war bis jetzt sein letzter Job im Fußballgeschäft. Den FCN hatte Wolf 2004 als Coach zum Bundesliga-Aufstieg geführt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Mario Basler: "Uns wollen sie in Deutschland halt nicht"

Mario Basler: "Uns wollen sie in Deutschland halt nicht"

Österreichischer Nationalcoach: Foda und Fink haben Interesse

Österreichischer Nationalcoach: Foda und Fink haben Interesse

Auslosung der WM-Playoffs: Italien in Topf eins gesetzt

Auslosung der WM-Playoffs: Italien in Topf eins gesetzt

4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei

4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei

Kommentare