Künstler ist "unheimlich stolz"

Das ist der WM-Song 2014 der ARD

+
 Der ARD-Moderator Reinhold Beckmann (l) und der ARD-Brasilien-Experte Giovane Elber.

Berlin - Andreas Bourani (30) wird den offiziellen ARD-Song für die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien liefern. Die Charts hat sein Lied immerhin schon erobert.

Andreas Bourani (30) wird mit seinem Hit „Auf uns“ den offiziellen ARD-Song für die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien liefern. Seine Hymne „Auf uns“ begleitet die ARD-Übertragungen der WM. Für alle, die das Lied nicht kennen, hier der Text: „Ein Hoch auf das, was vor uns liegt/ Dass es das Beste für uns gibt / Ein Hoch auf das, was uns vereint. Auf diese Zeit.“

Hier können Sie sich den WM-Song auf YouTube anhören

Bourani freut sich. Er sei unheimlich stolz, dass er ausgewählt worden sei, „um den Bildern und Emotionen der Fußball-WM auch musikalisch ein Gesicht zu geben“. Bourani war im Mai mit „Auf uns“ zeitweise auf Platz eins der deutschen Charts. Zurzeit steht er damit auf Platz zwei.

Lesen Sie dazu: Alle Spiele im Gratis-Live-Stream und Free-TV

dpa

Das ist Jogis 23-Mann-Kader für die WM

Das ist Jogi Löws 23-Mann-Kader für die WM

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Kommentare