Damit hat er nicht gerechnet

Daniel Danger? Darum war Bundestrainer Löw bei der WM-Kadernominierung kurz perplex

Auf der Pressekonferenz zur Nominierung des WM-Kaders wurde Bundestrainer Joachim Löw mit einer seltsamen Frage zur Torwart-Nominierung konfrontiert. 

Dortmund - Die Frage, wer als Torwart der deutschen Nationalelf mit zur Weltmeisterschaft nach Russland fliegen wird, beschäftigte in den letzten Tagen die Fußballwelt. Bei der Pressekonferenz zur Nominierung der WM-Spieler im Fußballmuseum in Dortmund wurde Bundestrainer Joachim Löw eine kuriose Frage zur Torwart-Wahl gestellt. Auch wenn Löw zunächst nicht recht wusste, wie er antworten sollte, reagierte der Bundestrainer mit trockenem Humor. 

Video: Diese Torwart-Frage verwirrt Jogi Löw bei der WM-Kader-Bekanntgabe

„Warum fliegt Daniel Danger nicht als dritter Torwart mit nach Russland zur WM?“, fragte ein Journalist. Daniel Danger ist kein Profi-Fußballer, sondern ein Radio-Journalist des WDR-Senders 1Live. Der Sender hat eine Kampagne gestartet, in der der Gefahrenreporter Danger sich als dritter Torwart für die Nationalmannschaft bewirbt. 

Im Rahmen der Radio-Kampagne „Danger für Deutschland“ machte der 1Live-Reporter beispielsweise bei einem Training von Borussia Mönchengladbach mit. Prominente wie Rainer Calmund, Sänger Mark Forster und Weltmeister Christoph Kramer unterstützten Danger in seiner Mission. 

Bundestrainer Joachim Löw reagierte auf der Pressekonferenz auf die Frage des Reporters zunächst etwas verwirrt. Anschließend entgegnete er aber mit trockenem Humor: "Wir schicken unsere Scouts eigentlich normalerweise überall hin. Und selbstverständlich waren die auch bei Ihnen. Aber Ihre Leistungen waren nicht angemessen, um so was zu rechtfertigen."

Lesen Sie auch: DFB-Kader bekannt - so geht es jetzt weiter für den Weltmeister bis zur WM

Das könnte Sie auch interessieren

Video

„Das Ergebnis ist ein Witz“ - Kohfeldt und Sahin über den Test gegen Emmen

Nach der 1:2-Niederlage im Testspiel gegen den FC Emmen ärgert sich Florian Kohfeldt über das Ergebnis und die Verletzung von Kevin Möhwald. Nuri …
„Das Ergebnis ist ein Witz“ - Kohfeldt und Sahin über den Test gegen Emmen
Video

Eiszeit bei Werder: Augustinsson und Langkamp brechen Training ab

Sebastian Langkamp und Ludwig Augustinsson haben das Werder-Training am Vormittag abgebrochen. Beide verließen mit Eisbeuteln am Knie das …
Eiszeit bei Werder: Augustinsson und Langkamp brechen Training ab
Video

Plogmann rückt zur Nummer zwei auf - Vander: „Das hat er sich verdient“

Christian Vander, Torwarttrainer bei Werder Bremen, lobt Nachwuchskeeper Luca Plogmann und sagt, dass der 18-Jährige nach der Verletzung von Stefanos …
Plogmann rückt zur Nummer zwei auf - Vander: „Das hat er sich verdient“
Video

Es sieht immer besser aus bei Fin Bartels

Das sieht doch immer besser aus! Fin Bartels, der seit seinem Achillessehnenriss im Dezember 2017 fürs Comeback kämpft, trainierte am Mittwoch bei …
Es sieht immer besser aus bei Fin Bartels

Meistgelesene Artikel

DAZN macht große Ankündigung: Noch mehr Durcheinander für Fußball-Fans? 

DAZN macht große Ankündigung: Noch mehr Durcheinander für Fußball-Fans? 

Torwart-Drama macht Verein fassungslos: Keeper bricht plötzlich zusammen – wenig später ist er tot

Torwart-Drama macht Verein fassungslos: Keeper bricht plötzlich zusammen – wenig später ist er tot

Völlig irre! Ibrahimovic erzielt 500. Tor seiner Karriere - per Karate-Kick

Völlig irre! Ibrahimovic erzielt 500. Tor seiner Karriere - per Karate-Kick

Boateng kritisiert DFB-Mitspieler wegen Özil: „Wo waren die, die sich bei Mesut bedankt haben?“

Boateng kritisiert DFB-Mitspieler wegen Özil: „Wo waren die, die sich bei Mesut bedankt haben?“

Kommentare