Damit hat er nicht gerechnet

Daniel Danger? Darum war Bundestrainer Löw bei der WM-Kadernominierung kurz perplex

Auf der Pressekonferenz zur Nominierung des WM-Kaders wurde Bundestrainer Joachim Löw mit einer seltsamen Frage zur Torwart-Nominierung konfrontiert. 

Dortmund - Die Frage, wer als Torwart der deutschen Nationalelf mit zur Weltmeisterschaft nach Russland fliegen wird, beschäftigte in den letzten Tagen die Fußballwelt. Bei der Pressekonferenz zur Nominierung der WM-Spieler im Fußballmuseum in Dortmund wurde Bundestrainer Joachim Löw eine kuriose Frage zur Torwart-Wahl gestellt. Auch wenn Löw zunächst nicht recht wusste, wie er antworten sollte, reagierte der Bundestrainer mit trockenem Humor. 

Video: Diese Torwart-Frage verwirrt Jogi Löw bei der WM-Kader-Bekanntgabe

„Warum fliegt Daniel Danger nicht als dritter Torwart mit nach Russland zur WM?“, fragte ein Journalist. Daniel Danger ist kein Profi-Fußballer, sondern ein Radio-Journalist des WDR-Senders 1Live. Der Sender hat eine Kampagne gestartet, in der der Gefahrenreporter Danger sich als dritter Torwart für die Nationalmannschaft bewirbt. 

Im Rahmen der Radio-Kampagne „Danger für Deutschland“ machte der 1Live-Reporter beispielsweise bei einem Training von Borussia Mönchengladbach mit. Prominente wie Rainer Calmund, Sänger Mark Forster und Weltmeister Christoph Kramer unterstützten Danger in seiner Mission. 

Bundestrainer Joachim Löw reagierte auf der Pressekonferenz auf die Frage des Reporters zunächst etwas verwirrt. Anschließend entgegnete er aber mit trockenem Humor: "Wir schicken unsere Scouts eigentlich normalerweise überall hin. Und selbstverständlich waren die auch bei Ihnen. Aber Ihre Leistungen waren nicht angemessen, um so was zu rechtfertigen."

Lesen Sie auch: DFB-Kader bekannt - so geht es jetzt weiter für den Weltmeister bis zur WM

Das könnte Sie auch interessieren

Video

Das sagt Kohfeldt über Kruse und Rashica

Max Kruse hat am Samstag nicht am Mannschaftstraining der Werder-Profis teilgenommen. Der 30-Jährige ist bereits am Freitag aus dem Teamhotel im …
Das sagt Kohfeldt über Kruse und Rashica
Video

Dreimal Aua ist Bremer Recht!

Wichtig an dieser Stelle zu erwähnen: Alle Spieler sind wohlauf! Aber der von Bargfrede an Friedl hat bestimmt gezwiebelt..
Dreimal Aua ist Bremer Recht!
Video

Das sagt Werder-Coach Kohfeldt über den Testspielgegner Köln

Am Freitagabend um 18:00 Uhr trifft Werder Bremen in einem Testspiel im Zillertal (Parkstadion) auf den 1. FC Köln. Wir sprachen vor der Partie mit …
Das sagt Werder-Coach Kohfeldt über den Testspielgegner Köln
Video

Darum ist Ex-Werder-Manager Thomas Eichin zu Besuch im Zillertal

Ex-Werder-Sportchef Thomas Eichin ist zu Besuch im Zillertal-Trainingslager der Grün-Weißen. Warum, hat der 51-Jährige gegenüber der DeichStube im …
Darum ist Ex-Werder-Manager Thomas Eichin zu Besuch im Zillertal

Meistgelesene Artikel

Das Jubelfoto der WM: Macron feiert in Russland - Ein Schnappschuss geht um die Welt

Das Jubelfoto der WM: Macron feiert in Russland - Ein Schnappschuss geht um die Welt

Wechsel zu Real Madrid? PSG-Superstar Neymar legt sich fest

Wechsel zu Real Madrid? PSG-Superstar Neymar legt sich fest

„Grindel muss auch gehen“ - Heftige Reaktionen auf Özils Rückzug

„Grindel muss auch gehen“ - Heftige Reaktionen auf Özils Rückzug

Zoff nach Live-Schalte zum Tegernsee: ARD wohl unzufrieden mit Philipp Lahms Leistung

Zoff nach Live-Schalte zum Tegernsee: ARD wohl unzufrieden mit Philipp Lahms Leistung

Kommentare