Begeistert von Empfang in Berlin

Schweini: "Das kenn' ich selbst aus München nicht"

+
Bastian Schweinsteiger (l.) und Lukas Podolski auf dem Truck.

Berlin - Weltmeister Bastian Schweinsteiger ist hin und weg vom Jubelrausch bei der Fahrt zur Berliner Fanmeile.

„Unglaublich, was uns hier die Berliner Menschen für einen Empfang bereitet haben“, sagte der Mittelfeldspieler vom FC Bayern im ARD-Interview nach der Ankunft am Brandenburger Tor. „So viele Menschen am Straßenrand, das kenn' ich selbst aus München nicht.“ Schweinsteiger berichtete auch von der Nacht des WM-Siegs. „Ich war relativ früh im Bett, weil mir alles wehtat und bin immer noch sehr, sehr müde.“ Trotzdem freue er sich auf die Feier. „Geht alles, geht alles“, sagte er.

dpa

Hier lassen sich unsere WM-Helden feiern: Bilder

Hier lassen sich unsere WM-Helden feiern: 97 Bilder!

Das könnte Sie auch interessieren

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Beachparty in Schwarme

Beachparty in Schwarme

Meistgelesene Artikel

EM-Stotterstart: DFB-Frauen nur Remis gegen Schweden

EM-Stotterstart: DFB-Frauen nur Remis gegen Schweden

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Ticker: Schwacher Auftakt der DFB-Frauen - Islacker vergibt Mega-Chance

Ticker: Schwacher Auftakt der DFB-Frauen - Islacker vergibt Mega-Chance

Frauen-EM: DFB-Elf mühen sich zu Sieg gegen Italien 

Frauen-EM: DFB-Elf mühen sich zu Sieg gegen Italien 

Kommentare