Schluss in der Selecao

Sündenbock Fred beendet Nationalteam-Karriere

+
Fred hört in der Selecao auf.

Brasilia - Der brasilianische Sündenbock Fred hat einen Tag nach dem verlorenen Spiel um Platz 3 seine Karriere in der Fußball-Nationalmannschaft für beendet erklärt.

„Für mich ist es vorbei in der Selecao“, sagte der 30 Jahre alte Stürmer von Fluminense.

Fred hatte während der Heim-WM der Brasilianer nur ein Tor erzielt und war beim 1:7 im Halbfinale gegen Deutschland von den eigenen Fans verhöhnt worden. Beim 0:3 im kleinen Finale gegen die Niederlande setzte ihn Trainer Luiz Felipe Scolari nicht mehr ein.

sid

Dicker Schmatzer: So schön sind die WM-Fans

Wow! So schön und bunt sind die WM-Fans

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

„Hertha fordert Trump heraus“: Weltweites Echo auf Kniefall-Protest

„Hertha fordert Trump heraus“: Weltweites Echo auf Kniefall-Protest

Hansa-Fans bewerfen Jena-Anhänger mit dicken Fischen

Hansa-Fans bewerfen Jena-Anhänger mit dicken Fischen

RB-Profis spendieren ihren Fans Bratwürste und Bier

RB-Profis spendieren ihren Fans Bratwürste und Bier

Kommentare