Spielt Deutschland jetzt auf Unentschieden?

Hummels: "So etwas macht einen verrückt"

+
Mats Hummels im Training.

Santo André - Alle Konzentration auf das Gruppenfinale! Ab sofort bereitet sich die deutsche Fußball-Nationalmannschaft auf das dritte WM-Spiel in Brasilien gegen die USA mit Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann vor.

Das 2:2 der US-Boys gegen Portugal, das die DFB-Spieler im Campo Bahia auf großen Bildschirmen verfolgten, hat die Ausgangslage für das Team von Joachim Löw sogar noch verbessert. Mit einem Remis gegen die USA ist Deutschland nicht nur definitiv für das Achtelfinale qualifiziert, sondern wäre auch Gruppensieger.

Trotz der personellen Fragezeichen um die angeschlagenen Sami Khedira (Innenbandzerrung im Knie) und Jérome Boateng (Muskelverhärtung im Oberschenkel) ist die Zuversicht im DFB-Lager groß. „Wir haben die Qualität aus der Gruppe als Erster rauszukommen, und das muss das Ziel sein“, erklärte Offensivmann Lukas Podolski.

Auch wenn Deutschland und den USA am Donnerstag (18.00/MESZ/ZDF) im heißen Recife je ein Punkt reichen würde, wollen beide Teams nicht auf ein Remis spielen. „Nein, so etwas macht einen verrückt. Ich bin ganz klar dafür, dass wir eher die Spielweise wie gegen Portugal wiederholen“, bemerkte Verteidiger Mats Hummels. Sogar mit einer Niederlage wäre das DFB-Team in der K.o.-Runde, wenn Ghana oder Portugal das schlechtere Torverhältnis nicht aufholen.

Was WM-Muffel jetzt tun können

Was WM-Muffel jetzt tun können

Klinsmann will ebenfalls den Gruppensieg, müsste dafür mit dem US-Team gewinnen: „Wir sind nicht gemacht für Unentschieden. Beide Mannschaften werden da rein gehen und wollen die Gruppe gewinnen.“

Löw wird seinen Matchplan am Montag in Santo André schon einmal üben lassen. Die Medien bekommen nur die ersten 15 Minuten einen Einblick. Auf der DFB-Pk sprechen Löw-Assistent Hansi Flick und der Dortmunder Nationalspieler Hummels über die Vorbereitung des Gruppen-Endspiels.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

Dagegen ist Jupp noch jung: Diese Alt-Trainer coachen noch immer

Dagegen ist Jupp noch jung: Diese Alt-Trainer coachen noch immer

Vor Dortmund - Leipzig: BVB-Ultras rufen zu Protestmarsch auf

Vor Dortmund - Leipzig: BVB-Ultras rufen zu Protestmarsch auf

Kommentare