Goldener Handschuh

Supermann Neuer zum besten WM-Torhüter gewählt

+
Manuel Neuer

Rio de Janeiro - Nationaltorhüter Manuel Neuer ist zum besten Torwart der Weltmeisterschaft in Brasilien gewählt worden.

Manuel Neuer ist zum besten Torwart der Weltmeisterschaft in Brasilien gewählt worden. Der 28-Jährige ließ Sergio Romero (Argentinien) und Keylor Navas (Costa Rica) hinter sich.

Seine Vorgänger Oliver Kahn und Jens Lehmann hatten Neuer längst als besten Torhüter der WM in Brasilien geadelt, nach dem Finale folgte dann die Bestätigung von höchster Stelle: Vom Fußball-Weltverband FIFA wurde der Münchner zum besten Schlussmann des Turniers gekürt, mit dem Goldenen Handschuh ausgezeichnet und damit praktisch zur derzeitigen Nummer eins der Welt.

„Manuel Neuer kann der beste deutsche Torwart aller Zeiten werden“, hatte Lehmann bereits vor dem WM-Finale der DFB-Auswahl gegen Argentinien gesagt. Er sieht beim Torhüter des FC Bayern zudem noch Entwicklungspotenzial: „Das Tolle bei Manuel: Seine besten Jahre kommen erst noch.“

Und Torwart-Titan Oliver Kahn, der vor Neuer der letzten deutsche Torwart war, der in einem WM-Finale stand (2002/0:2 gegen Brasilien), schwärmte: „Manuel ist momentan der beste Torhüter der Welt.“ Das hatte Neuer bereits vor dem Finale sechsmal unter Beweis gestellt, wie ZDF-Experte Kahn betonte: „Jeder weiß, dass er ein wunderbarer Fußballer ist, der gut mitspielen kann. Aber entscheidend ist, dass er in den wichtigen Situationen da ist und seiner Mannschaft die Siege rettet.“

Kein Wunder, dass der Hype um Manuel Neuer in Brasilien von Spiel zu Spiel immer größere Ausmaße annahm. Mit seinen Paraden und Reflexen wurde der 28-Jährige in Brasilien zum absoluten Superstar, er wird in dort wie ein Popstar gefeiert - ähnlich wie Kahn vor zwölf Jahren in Asien.

Wenn Neuer aus dem Mannschaftsbus stieg, war das Gekreische ohrenbetäubend. Doch Neuer ließ diese Begeisterung von sich abprallen und blieb immer cool. „In der Ruhe liegt die Kraft“, lautet sein Motto.

Dass er aber auch weltweit für seine Leistungen Anerkennung erhält, macht ihn sichtlich stolz. „Natürlich freut es mich, wenn ich eine positive Resonanz erhalte. Das Wichtigste ist aber immer der Erfolg der Mannschaft“, betonte Neuer.

Der englische Guardian etwa schrieb über den deutschen Teufelskerl: „Torwart Manuel Neuer ist riesig - nicht nur körperlich, sondern auch vom Charisma her. Er strahlt Selbstvertrauen aus - kein übersteigertes Selbstvertrauen - sondern schlicht und einfach einen unerschütterlichen Glauben an sich selbst.“

Neuer, den Torwarttrainer Andreas Köpke nach dem denkwürdigen Achtelfinale gegen Algerien (2:1 n.V.) als „besten Libero seit Franz Beckenbauer“ bezeichnete, bleibt trotz dieser Lobeshymnen auf dem Boden. „Bescheidenheit ist ein Wesenszug, den mir meine Mutter und mein Vater mitgegeben haben“, sagt er und fügt hinzu: „Ich hatte nie die Chance abzuheben.“

Dieser Wesenszug zeichnet den gebürtigen Gelsenkirchener aus. Das merkt man dem Torhüter, der mit seinen unglaublichen Reflexen die gegnerischen Angreifer reihenweise entnervt, auch an. Denn Neuer wird zwar wie ein Superstar gefeiert, verhält sich aber ganz normal und nimmt sich auch immer Zeit für seine Fans.

Die bisherigen Sieger des Goldenen Handschuhs:

1994: Michel Preudhomme (Belgien)

1998: Fabien Barthez (Frankreich)

2002: Oliver Kahn (Deutschland)

2006: Gianluigi Buffon (Italien)

2010: Iker Casillas (Spanien)

2014: Manuel Neuer (Deutschland)

sid

Bilder & Einzelkritik zum Finale: Dreimal Note 1!

Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
WM-Finale
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
WM-Finale
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
WM-Finale
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
WM-Finale
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
WM-Finale
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
WM-Finale
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
WM-Finale
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
WM-Finale
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
WM-Finale
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
WM-Finale
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
WM-Finale
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
WM-Finale
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
WM-Finale
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
WM-Finale
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Hier sehen Sie die Bilder vom WM-Finale Deutschland gegen Argentinien. Im Anschluss folgt die Einzelkritik. © AFP
Was für eine Teamleistung, was für ein aufreibender Auftritt des DFB-Teams. Die Noten der Weltmeister: Manuel Neuer: Schwieriger Abend für ihn: Die Angriffe der Argentinier kamen in Schüben – lange nix, dann Vollgas. Neuer durfte nicht eine Sekunde abschalten, und genau das ist es, was ihn so stark machte in diesen Wochen. Gestern bestätigte er es. Note: 2 © dpa
Philipp Lahm: Seine rechte Seite war eine sichere Sache, da kamen die Argentinier nur ganz sporadisch mal vorbei. Nach vorn brachte vor allem das Zusammenspiel mit Kumpel Müller immer wieder Bewegung und Gefahr, auch seine Flanken hatten einen gewissen Kribbel-Effekt. Note: 2 © dpa
Jerome Boateng: Klärte nach 40 Minuten in Helden-Manier vor der eigenen Linie, wirkte auch sonst extrem wach und entschlossen und dabei gleichzeitig extrem cool. Der Abwehrriese ist bei dieser WM noch mal gewachsen. Note: 1 © dpa
Mats Hummels: Er sah Messi an sich vorbeisausen wie einen Bus, den er gerade verpasst hatte. Und all das Hinterherhasten brachte genauso wenig wie an einem Regentag auf offener Straße. Aber wenn der Dortmunder direkt richtig stand, klärte er aber alles wie gewohnt. Note: 2 © dpa
Benedikt Höwedes: Hätte Hummels bei dessen Mammutaufgabe mit Messi durchaus mehr helfen können zu Beginn, blieb immerhin ansonsten fehlerfrei. Und knallte dann auch noch eine Kroos-Ecke an den Pfosten! In Hälfte zwei ab und an mit Schwierigkeiten, wenn Higuain auf ihn zulief. Note: 3 © dpa
Christoph Kramer: Wurde kurzfristig von Jogi Löw aus den Tiefen des Kaders gekramt, weil Sami Khedira beim Warmmachen überhitzte und verletzt ausfiel. Kramer hatte zuvor insgesamt zwölf WM-Minuten auf der Uhr – und dann Finale. Und dann das frühe Aus. Man litt mit ihm. Alles Gute, Junge! Note: 2 © dpa
Ab der 31. André Schürrle: Kam rein und wirbelte, wie man das von ihm gewohnt ist. Sein Tempo belebte das Spiel, teilweise wirkte er aber wie eine Waffe, die zu selten eingesetzt wurde. Note: 2 © dpa
Bastian Schweinsteiger: Versuchte das Spiel in die Bahnen zu lenken, in die es hinein musste. Jeder Spielaufbau ging über seinen Fuß, Schweini spielte die Pässe in die Schnittstelle. Nach dem Ausfall von Khedira noch wichtiger, noch präsenter, extrem kampfstark! Note: 1 © dpa
Thomas Müller: Hatte in Marcos Rojo einen echten Fiesling vor sich, der mit allen Mitteln etwas dagegen unternahm, dass Müller ins Rennen kam. Biss sich rein, das Glück aber wollte nicht so recht mit ihm sein. Note: 2 © dpa
Toni Kroos: Hatte nach 20 Minuten eine super Idee für ein bisschen Spannung, allerdings auf der falschen Seite. Köpfte leicht verschusselt in den freien Raum zu Higuain, der zum Glück verzog. Schlug in der Vorwärtsbewegung ein paar kluge Pässe, man hätte nur gern mehr davon gesehen! Vergab zehn Minuten vor Schluss eine Superchance. Aber auch er kämpfte. Note: 2 © dpa
Mesut Özil: Der meist-kritisierte deutsche Spieler dieser WM kam richtig gut rein, wagte sofort ein paar Aktionen, die nur er kann. Dann aber tauchte er etwas ab. Note: 2 © dpa
Ab der 120.+1. Per Mertesacker o.B. © dpa
Miroslav Klose: Rieb sich auf gegen Garay und Demichelis. Hatte er den einen abgeschüttelt, stand meist der andere auf seinen Füßen. Dennoch erkämpfte er sich Räume, war ein paar Mal nah dran am letzten Schritt zum Tor. Note: 2 © dpa
88. Minute: Klose machte Platz für ¬Mario Götze. Das war Gold wert! Götze traf mit einem Traumtor zum Sieg – und bekommt dafür als Weltmeister die Note:1 © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Niederländisches Königspaar in Luxemburg zu Gast

Niederländisches Königspaar in Luxemburg zu Gast

"Kein Zirkus" in Südtirol: Löw braucht Topniveau

"Kein Zirkus" in Südtirol: Löw braucht Topniveau

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Meistgelesene Artikel

"Als wären die anderen Vollidioten" - Jetzt geht Löw auf Wagner los

"Als wären die anderen Vollidioten" - Jetzt geht Löw auf Wagner los

Heynckes mit deutlichen Worten zum Rücktritt von Sandro Wagner aus der DFB-Elf

Heynckes mit deutlichen Worten zum Rücktritt von Sandro Wagner aus der DFB-Elf

Rummenigge: „Jupp tut mir leid“ - Kritik für die Mannschaft

Rummenigge: „Jupp tut mir leid“ - Kritik für die Mannschaft

Ex-Nationalspieler wettet zehn Euro auf 3:1 für Frankfurt - und macht Mega-Gewinn

Ex-Nationalspieler wettet zehn Euro auf 3:1 für Frankfurt - und macht Mega-Gewinn

Kommentare