Rückkehr nach WM

Hunderte Fans empfangen Robben & Co. in Rotterdam

+
Wieder daheim: die Oranje-Stars.

Rotterdam - Die niederländische Nationalmannschaft ist nach einem zwölfstündigen Flug in Rotterdam von mehreren Hundert Oranje-Fans begrüßt worden - trotz eines öffentlichen Aufrufs, nicht zum Flughafen zu kommen.

Die Feuerwehr empfing die Maschine mit Wasserfontänen, hinter den Zäunen winkten die Anhänger der weißen Boeing 767 begeistert zu, laut Medienberichten soll das Flugzeug den Rolling Stones gehören.

Hunderte Fans empfingen das Team.

„Mit so einem Empfang haben wir nicht gerechnet“, sagte Daryl Janmaat der Tageszeitung AD: „Ich bin total erschöpft, wir waren zweieinhalb Monate weg.“ Vom Flughafen Rotterdam fuhr die Elftal mit dem Teambus nach Noordwijk ins traditionelle Mannschaftshotel Huis ter Duin, um voneinander und von Bondscoach Louis van Gaal Abschied zu nehmen.

Van Gaal tritt am Mittwoch seine Position als neuer Teammanager des englischen Premier-League-Klubs Manchester United an.

sid

WM-Live-Ticker zum Finale

Dicker Schmatzer: So schön sind die WM-Fans

Wow! So schön und bunt sind die WM-Fans

Mehr zum Thema:

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Meistgelesene Artikel

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Lahm: Schalke-Leihe „richtiger Schritt“ für Badstuber

Lahm: Schalke-Leihe „richtiger Schritt“ für Badstuber

Eintracht darf wieder auf Verbleib von Valléjo hoffen

Eintracht darf wieder auf Verbleib von Valléjo hoffen

Juve bestätigt Interesse an Schalker Kolasinac

Juve bestätigt Interesse an Schalker Kolasinac

Kommentare