Brasilien oder Frankreich?

Google mit großen Fauxpas vor Deutschland-Spiel

+
Die Startseite von Google um 21:15 Uhr.

München - Also irgendwas stimmt da doch nicht. Entweder hat Google vergessen sein Doodle vom Viertelfinale auszutauschen, oder sie wissen es einfach nicht besser.

Wer am Dienstag Abend auf die Google-Startseite ging, wird etwas stutzig geworden sein. Wie gewohnt wurde das Doodle mit der WM-Begegnung des Tages animiert dargestellt. Aber nach ein paar Sekunden traut man seinen Augen kaum. Anstatt der brasilianischen Flagge wird die französische auf das Haus gemalert. Fährt man mit dem Maus-Cursor über das Doodle wird dem User dann auch noch "Brasilien gegen Deutschland" angezeigt. Eine krasse Text-Bild-Schere.

Wie kann das passieren? Wahrscheinlich hatte das Unternehmen noch die Flagge der Franzosen aus dem Viertelfinale parat und einfach nur den Schriftzug geändert. Mittlerweile ist Google auf den Fehler aufmerksam geworden und hat ihn behoben. Trotzdem ein böser Fauxpas des Internet-Riesen.

ms

Mehr zum Thema:

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Kommentare