Nach Einwechslung gegen Japan

Ex-Kölner Mondragon jetzt ältester WM-Spieler

+
Faryd Mondragon.

Cuiabá - Der frühere Kölner Bundesliga-Torhüter Faryd Mondragon ist zum ältesten Spieler der WM-Historie aufgestiegen.

Der Keeper kam am Dienstag im Alter von 43 Jahren und drei Tagen im Spiel gegen Japan in Cuiabá von der 84. Minute an zum Einsatz und löste damit den Kameruner Roger Milla als WM-Urgestein ab. Milla war bei seinem letzten WM-Spiel am 28. Juni 1994 beim 1:6 gegen Russland 42 Jahre und einen Monat alt.

Die Liste der ältesten WM-Spieler:

1. Faryd Mondragon (Kolumbien/2014) 43 Jahre, 0 Monate

2. Roger Milla (Kamerun/1994) 42 Jahre, 1 Monat

3. Pat Jennings (Nordirland/1986) 41 Jahre, 0 Monate

4. Peter Shilton (England/1990) 40 Jahre, 9 Monate

dpa

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Dieser Bundesligist verhandelt offenbar mit BVB-Coach Tuchel

Dieser Bundesligist verhandelt offenbar mit BVB-Coach Tuchel

Kommentare