Ende oder neuer Vertrag?

van Buytens Zukunft offen

+
Daniel van Buyten lässt die Zukunft seiner Karriere offen.

Brasilia - Nach dem Aus im WM-Viertelfinale ist die Zukunft von Bayern-Verteidiger Daniel van Buyten offen. Er muss sich noch mit seiner Familie besprechen, sagt der 36-Jährige.

Der belgische Nationalspieler Daniel van Buyten hat noch keine Entscheidung über seine Zukunft getroffen. „Es gibt viele Anfragen. Ich werde aber erst einmal alles mit meiner Frau und meiner Familie besprechen und in Ruhe überlegen“, sagte der 36-Jährige nach der 0:1 (0:1)-Niederlage im WM-Viertelfinale in Brasilia gegen Argentinien.

Der Vertrag des Innenverteidigers beim deutschen Rekordmeister Bayern München war am 30. Juni ausgelaufen. Bereits vor der WM in Brasilien hatte van Buyten angekündigt, dass er seine Karriere in der Nationalmannschaft nach dem Turnier beenden werde und „Platz für die Jugend“ machen wolle.

sid

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt

Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager

Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager

Kommentare