Duell am 26. April

Klitschko denkt vor WM-Kampf an seinen Bruder

+
Wladimir Klitschko (l) und sein Herausforderer Alex Leapai.

Oberhausen - Der Australier Alex Leapai hat Boxweltmeister Wladimir Klitschko eine unangenehme Erfahrung angedroht. Dieser ist mit seinen Gedanken in der Ukraine bei seinem Bruder.

"Wladimir hat noch nie jemanden mit meiner Power kennengelernt", sagte der 34 Jahre alte Profi am Dienstag bei einer Pressekonferenz in Oberhausen. "Es ist meine Zeit, Geschichte für mich und mein Land zu schreiben." Am 26. April fordert Leapai Dreifachweltmeister Klitschko in der 11.500 Zuschauer fassenden Oberhausener Arena heraus.

Er sei mit seinen Gedanken in der Ukraine bei seinem Bruder, berichtete der WBO- und IBF-Weltmeister sowie WBA-Superchampion. "So wie die Menschen in der Ukraine demonstrieren, sterben und durch die Folter gehen, haben sie den Willen, den ich auch habe."

Sein Bruder Vitali sei in der Ukraine aktiv, er selbst außerhalb. "Ich repräsentiere mein Land. Ich werde meinen Job erledigen", sagte der jüngere der Klitschko-Brüder. Leapai könne viel einstecken. "Er ist fast wie Rocky Balboa."

Der 34-jährige Australier hat noch nie um die WM gekämpft, Klitschko ist seit fast acht Jahren Weltmeister. "In diesem Sport bleibst du zu Hause, wenn du keinen Mut hast. Aber erst im Ring erlebst du die Wahrheit", meinte der 37-jährige Klitschko.

dpa

Mehr zum Thema:

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Kommentare