Beste Sprüche gekürt

„Wie Mittdreißiger in der Disco“: WM-Spott von „Hitz“ ist der Fußball-Lacher des Jahres

+
Thomas Hitzlsperger

Auch Fußballer sagen mal was Intelligentes - oder Lustiges. In Nürnberg ist jetzt der Fußball-Spruch des Jahres gekürt worden. Ganz vorne: Thomas Hitzlsperger im Spott-Modus.

Nürnberg - Der ehemalige Nationalspieler und heutige TV-Experte Thomas Hitzlsperger ist von der Deutschen Akademie für Fußballkultur in Nürnberg mit dem Preis für den Fußballspruch des Jahres 2018 geehrt worden. Der 36-Jährige erhielt die Auszeichnung für eine Aussage vor dem WM-Spiel zwischen Deutschland und Schweden. "Die Schweden sind wie die Mittdreißiger in der Disco: Hinten reinstellen und warten, ob sich was ergibt", sagte Hitzlsperger über die Taktik der Skandinavier.

Das aktuelle Präsidiumsmitglied des Bundesligisten VfB Stuttgart setzte sich bei der Wahl durch das Saalpublikum in Nürnberg gegen Felix Kroos, Nils Petersen und die beiden Frankfurter Pokalsieger Ante Rebic und Kevin-Prince Boateng durch. Der Preis ist mit 5000 Euro dotiert, die einem gemeinnützigen Zweck zugutekommen.

Die weiteren nominierten Sprüche im Überblick:

Felix Kroos: "Stark! Ein Tor gemacht, eins vorbereitet." (Tweet zur Leistung seines Bruders Toni beim WM-Spiel gegen Schweden, in dem dieser zwar den Siegtreffer in der Nachspielzeit erzielt, aber durch einen Fehlpass auch das Gegentor eingeleitet hatte.)

Nils Petersen: "Salopp gesprochen, verblöde ich seit zehn Jahren, halte mich aber über Wasser, weil ich ganz gut kicken kann."

Ante Rebic und Kevin-Prince Boateng: "Bruder, schlag den Ball lang!" (Aufforderung vor dem Pokalfinale an Teamkollege Kevin-Prince Boateng, der daraufhin tatsächlich das 1:0 von Rebic vorbereitete)

SID

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fotostrecke: Groß trainiert mit Verband und Schiene an der Hand

Fotostrecke: Groß trainiert mit Verband und Schiene an der Hand

Erdogan setzt seine Offensive gegen Kurden fort

Erdogan setzt seine Offensive gegen Kurden fort

Studie: Jugend ist anfällig für populistische Argumente

Studie: Jugend ist anfällig für populistische Argumente

Google-Smartphone Pixel 4 setzt auf schlaue Kamera und Radar

Google-Smartphone Pixel 4 setzt auf schlaue Kamera und Radar

Meistgelesene Artikel

War der Gnabry-Transfer manipuliert? Schwere Vorwürfe gegen den FC Bayern

War der Gnabry-Transfer manipuliert? Schwere Vorwürfe gegen den FC Bayern

„Militär-Jubel“ der Türken: Erster Bundesliga-Profi entlassen - zwei Nationalspieler verweigern Salut

„Militär-Jubel“ der Türken: Erster Bundesliga-Profi entlassen - zwei Nationalspieler verweigern Salut

Daniel Stendel wird bei Zweitligist gefeuert - was er dann tut, lässt die Fans eskalieren

Daniel Stendel wird bei Zweitligist gefeuert - was er dann tut, lässt die Fans eskalieren

Effenberg spricht über seinen neuen Job beim KFC Uerdingen - und hat „Masterplan“

Effenberg spricht über seinen neuen Job beim KFC Uerdingen - und hat „Masterplan“

Kommentare