3001:1 für krassesten Außenseiter

Wettquoten: FC Bayern Favorit für Pokal-Gewinn

+
Auch die Fans des FC Bayern haben hohe Erwartungen

Köln - Cupverteidiger Bayern München startet als erster Favorit in den am Wochenende beginnenden Kampf um den DFB-Pokal.

Beim Sportwetten-Anbieter bwin ist für den erneuten Triumph des Triple-Gewinners eine Quote von 2,25 notiert. Hinter den Bayern, die bereits ihren 17. Titelgewinn im Pokal-Wettbewerb anstreben, werden Borussia Dortmund (Quote 6,00) und Schalke 04 (Quote 12,00) als aussichtsreichste Teams eingestuft.

Größter Außenseiter ist der Bahlinger SC. Gewinnt der Oberligist aus Baden-Württemberg im Finale am 17. Mai 2014 in Berlin den „Pott“, zahlt bwin das 3001-fache des Einsatzes zurück.

In der ersten Runde des Pokal-Wettbewerbs rechnet bwin nicht mit großen Überraschungen. Als schwierig wird allenfalls die Aufgabe von Bundesligist Werder Bremen (Quote 1,45) eingestuft. Das Team von Trainer Robin Dutt muss am Sonntag (14.30 Uhr) beim Drittligisten 1. FC Saarbrücken (Quote 5,50) antreten.

sid

DFB-Pokal-Sensationen seit 1990

DFB-Pokal-Sensationen seit 1990

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Kommentare