Rückspiel gegen ManU

Wettanbieter sieht Bayern als Favorit

+
Bayern-Trainer Pep Guardiola (r.), links ManU-Coach David Moyes.

München - Laut Sportwettenanbieter bwin macht Titelverteidiger Bayern München mit einem Sieg gegen Manchester United am Mittwoch (20.45 Uhr) den Einzug ins Halbfinale der Fußball-Champions-League klar.

 Nach dem 1:1 in Old Trafford ist ein Erfolg der Mannschaft von Trainer Pep Guardiola im Rückspiel mit dem 1,22-Fachen des Einsatzes notiert, ein Auswärtssieg des englischen Rekordchampions mit der Quote 100:10.

Borussia Dortmund droht dagegen das Aus im diesjährigen Wettbewerb. Nach der 0:3-Niederlage in der spanischen Hauptstadt ist der Vorjahresfinalist am Dienstag (20.45/Sky und ZDF) nur Außenseiter gegen Real Madrid (Quote 20,5:10). Ein Sieg des BVB ist mit der Quote von 32,5:10 notiert, ein Weiterkommen der Klopp-Elf ins Halbfinale belohnt der Sportwettenanbieter mit dem 26-Fachen des Einsatzes.

Neben Real Madrid (Quote 10,1:10) und Bayern München (Quote 10,9: 10) sieht bwin Paris Saint-Germain (Quote 12,5:10) und den FC Barcelona (Quote 15,7:10) als erste Anwärter auf das Halbfinale, das am 21. und 28. April ausgetragen wird.

sid

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meistgelesene Artikel

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Kommentare