Westermann verlässt den HSV nach fünf Jahren

+
Heiko Westermann wird den HSV verlassen. Foto: Carmen Jaspersen

Hamburg (dpa) - Der Hamburger SV hat den Vertrag mit Abwehrspieler Heiko Westermann nicht verlängert. Der 31-Jährige werde den Verein nach fünf Jahren noch im Sommer verlassen, teilte der HSV mit.

Der frühere Kapitän der Hanseaten hatte in der abgelaufenen Spielzeit 28 Bundesliga-Partien für den "Dino" bestritten. Auch in der Relegation gegen den Zweitligisten Karlsruher SC, die der HSV knapp für sich entscheiden konnte, stand der ehemalige Nationalspieler und Vize-Europameister von 2008 im Hinspiel auf dem Platz.

Tags zuvor hatte der HSV den eigentlich schon ausgemusterten Profis Ivo Ilicevic und Gojko Kacar neue Angebote gemacht. Eine Entscheidung über eine Vertragsverlängerung für ein Jahr stehe bei beiden noch aus, hatte Sportdirektor Peter Knäbel erklärt. Neben Westermann verlässt auch Slobodan Rajkovic verlässt den Verein.

HSV-Mitteilung

Mehr zum Thema:

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Kommentare