Werder verlängert Vertrag mit Trainer Skripnik und Bartels

+
Viktor Skripnik hat seinen Vertrag bei Werder Bremen verlängert. Foto: Carmen Jaspersen

Bremen (dpa) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat den Vertrag mit Trainer Viktor Skripnik vorzeitig bis 2018 verlängert. Skripnik und sein Team "haben in schwieriger Phase viel bewirkt und die Mannschaft weiterentwickelt", sagte Manager Frank Baumann als Begründung für den neuen Kontrakt.

Der Trainer war in der Vorsaison nicht unumstritten, doch Werder schaffte am letzten Spieltag den Klassenerhalt. Auch der Angreifer Fin Bartels hat seinen Vertrag bei Werder vorzeitig verlängert. Bartels war vor zwei Jahren vom FC St. Pauli gekommen und absolvierte seitdem 66 Pflichtspiele.

Mehr zum Thema:

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

FC Bayern besiegt Atlético Madrid dank Lewandowski

FC Bayern besiegt Atlético Madrid dank Lewandowski

Kommentare