Werder mit 2:4-Testspielpleite gegen Chelsea

+
Werders Torwart Felix Wiedwald kassierte gegen Chelsea vier Tore. Foto: Carmen Jaspersen

Bremen (dpa) - Werder Bremen hat sich im Testspiel gegen den FC Chelsea achtbar aus der Affäre gezogen. Das mit zahlreichen Top-Stars besetzte Team aus der Premier League gewann aber dennoch mit 4:2 (3:1) beim Fußball-Bundesligisten.

In einer flotten Partie erzielten Claudio Pizarro (33.) per Foulelfmeter und Lennart Thy (65.) die Tore für das Team von Werder-Trainer Viktor Skripnik. Für die Gäste aus London waren Eden Hazard (7.), Oscar (9.), Diego Costa (45.) und Pedro (90.+1) erfolgreich. Rückkehrer Max Kruse zeigte im ersten Spiel nach seinem Wechsel aus Wolfsburg eine ordentliche Leistung, hatte aber vor 23 611 Fans kein Glück im Abschluss.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Meistgelesene Artikel

EM-Stotterstart: DFB-Frauen nur Remis gegen Schweden

EM-Stotterstart: DFB-Frauen nur Remis gegen Schweden

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Ticker: Schwacher Auftakt der DFB-Frauen - Islacker vergibt Mega-Chance

Ticker: Schwacher Auftakt der DFB-Frauen - Islacker vergibt Mega-Chance

Frauen-EM: DFB-Elf mühen sich zu Sieg gegen Italien 

Frauen-EM: DFB-Elf mühen sich zu Sieg gegen Italien 

Kommentare