Eintracht holt Bremer

Ignjovski wechselt nach Frankfurt

+
Aleksandar Ignjovski spielt ab Sommer 2014 für Eintracht Frankfurt.

Frankfurt/Main - Eintracht Frankfurt hat den angestrebten Transfer von Aleksandar Ignjovski perfekt gemacht. Der 23-Jährige verlässt Werder nach drei Spielzeiten.

Der serbische Nationalspieler kommt im Sommer ablösefrei vom Bundesligarivalen Werder Bremen zur Eintracht, bei der er einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2017 erhält. "Wir freuen uns sehr, dass der Wechsel geklappt hat. Aleksandar hat mit seinen 23 Jahren schon reichlichen Erfahrungsschatz gesammelt und ist variabel einsetzbar", kommentierte Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner die am Donnerstag perfekt gemachte Verpflichtung des Defensivspielers.

dpa

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Kommentare