Billigste Kategorie

Werder für Paderborn nur "unterste Schublade" 

Paderborn -Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn hat aus der anhaltenden sportlichen Talfahrt des zukünftigen Ligarivalen Werder Bremen Konsequenzen gezogen.

Bei der Staffelung der Eintrittspreise für die Heimspiele der Ostwestfalen wurden die Hanseaten nach einem Bericht der Sport Bild nur in die billigste Kategorie C eingestuft.

Vor exakt zehn Jahren hatten die Norddeutschen das Double gewonnen und in den Folgejahren bis 2010 regelmäßig an der Champions League teilgenommen. Seither steckten sie in der Bundesliga fast permanent im Abstiegskampf.

sid

Alle Deutschen Fußball-Meister seit 1964

Alle Deutschen Fußball-Meister seit 1964

Rubriklistenbild: © dpa

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Ausgepfiffen: Jetzt schießt auch noch Fredi Bobic gegen Helene Fischer

Ausgepfiffen: Jetzt schießt auch noch Fredi Bobic gegen Helene Fischer

BVB feiert Pokal-Party - Tuchel-Zukunft weiter offen

BVB feiert Pokal-Party - Tuchel-Zukunft weiter offen

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Kommentare