Von Prügel-Vorwurf entlastet

Wende im Fall Lewandowski

+

Dortmund - Borussia Dortmunds Stürmerstar Robert Lewandowski ist von dem Vorwurf entlastet worden, vor knapp zwei Wochen einen Jugendlichen geschlagen zu haben.

Nach Angaben der „Ruhr Nachrichten“ (Online-Ausgabe) vom Dienstag hat der 17-jährige Dortmunder seine Anzeige gegen den BVB-Stürmer zurückgezogen. Polizeisprecher Kim Ben Freigang bestätigte auf Anfrage diesen neuen Sachverhalt.

Der Jugendliche hat zugegeben, Lewandowski vor dessen Haus beleidigt zu haben. Seine Behauptung, der polnische Stürmerstar habe ihn anschließend geschlagen, zog er nun zurück. Nach Informationen der Zeitung entschuldigte sich der 17-Jährige inzwischen bei dem künftigen Bayern-Spieler.

Lewandowski hatte den Jugendlichen wegen Beleidigung ebenfalls angezeigt. Auch diese Anzeige wurde zurückgezogen. Der Fall sei damit erledigt, erläuterte Freigang.

dpa

Lewandowski: Chronik des langwierigen Wechsels

Lewandowski: Chronik des langwierigen Wechsels

Polizei geht von Netzwerk rund um Manchester-Attentäter aus

Polizei geht von Netzwerk rund um Manchester-Attentäter aus

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Pizarro plant Beraterkarriere und will deutschen Pass

Pizarro plant Beraterkarriere und will deutschen Pass

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kommentare