Umjubelter Empfang von zehntausenden Fans

Gareth Bale in Madrid vorgestellt

+
Gareth Bale trägt bei seiner Präsentation sein neues Trikot mit der Nummer 11.

Madrid - Einen Tag nach seinem fast 100 Millionen Euro schweren Weltrekordtransfer ist Gareth Bale am Montagnachmittag bei seinem neuen Klub Real Madrid vorgestellt worden.

Mehrere Zehntausend Fans begrüßten den walisischen Fußball-Nationalspieler im Estadio Santiago Bernabeu, hunderte Journalisten wohnten seiner Präsentation im Inneren der Arena bei.

„Bale, Bale, Bale“, riefen die Anhänger, als Bale um 13.31 Uhr im schwarzen Anzug den Inneraum des Stadions betrat. „Es ist völlig unwirklich, hier zu sein, ein Traum“, sagte der Offensivspieler, dessen Wechsel von Tottenham Hotspur in die spanische Hauptstadt den Königlichen 99,95 Millionen Euro wert gewesen sein soll. Damit ist Bale etwas teurer als der bisherige Rekordmann Cristiano Ronaldo, der 2009 für 94 Millionen Euro nach Madrid gewechselt war.

Real Madrid stellt Rekordmann Gareth Bale vor

Real Madrid stellt 100-Millionen-Mann Gareth Bale vor

Bale hat bei Real einen Sechs-Jahres-Vertrag unterschrieben. Auf Spanisch sagte er weiter: „Ein Traum wird für mich wahr, Spieler von Real Madrid zu sein. Vielen Dank! Auf geht“s, Madrid!„ Er erhielt das Trikot mit der Nummer 11, in dem er sich den Fans kurz darauf auf dem Rasen präsentierte.

`Real Madrid will immer der stärkste Klub der Welt sein. Im vergangenen Jahrhundert waren wir das, jetzt sollst du uns helfen, unsere Ziele zu erreichen“, sagte Präsident Florentino Perez: „Dies ist dein Stadion, dein Trikot, dein Traum wird heute Wirklichkeit. Wir glauben an dich. Von heute an ist das dein Wohnzimmer.“

SID

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Neue Möbel für offene Grundrisse

Neue Möbel für offene Grundrisse

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Sind die Bayern hinter diesem Atlético-Spieler her?

Sind die Bayern hinter diesem Atlético-Spieler her?

Thomas Müller: "Am liebsten bald wieder Torjäger"

Thomas Müller: "Am liebsten bald wieder Torjäger"

Kommentare