Absage an Manchester United

Weltmeister Hummels bleibt wohl beim BVB

+
Mats Hummels bleibt ein Dortmunder.

Dortmund - Weltmeister Mats Hummels bleibt bei Borussia Dortmund. Der Nationalspieler hat mit dem BVB noch einen Vertrag bis 2017. Demnach dürfte Hummels Manchester United abgesagt haben.

Borussia Dortmund kann auch beim Neuanfang in der neuen Saison fest mit Weltmeister Mats Hummels planen. Der 26 Jahre alte Fußball-Nationalspieler hat sich für die Erfüllung seines noch zwei Jahre gültigen Kontrakts entschieden. „Mats Hummels hat bei uns einen Vertrag bis 2027. Und ich bin immer davon ausgegangen, dass er bei uns bleibt“, bestätigte BVB-Manager Michael Zorc am Donnerstag einen entsprechenden Bericht des Fachmagazins „Kicker“.

Demnach hat Innenverteidiger Hummels dem englischen Premier-League-Club Manchester United eine Absage erteilt. „Wenn ein Spieler sich mit anderen Vereinen beschäftigt, ist das legitim“, meinte Zorc, „aber ich habe immer darauf hingewiesen, dass wir fest mit ihm planen.“

Nach diversen Gesprächen kamen beide Seiten überein, die bis 2017 vertraglich fixierte Zusammenarbeit fortzusetzen. Hummels hatte vor einigen Wochen Abwanderungsgedanken geäußert und mit einem Wechsel in das Ausland geliebäugelt. Angeblich war Manchester United bereit, bis zu 40 Millionen Euro zu zahlen.

Die Entscheidung von Hummels dürfte den Einstieg von Thomas Tuchel beim Revierclub im Sommer erleichtern. Der Nachfolger des zum Saisonende scheidenden Trainers Jürgen Klopp kann neben Marco Reus mit einem weiteren Leistungsträger planen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

Mario Basler: "Uns wollen sie in Deutschland halt nicht"

Mario Basler: "Uns wollen sie in Deutschland halt nicht"

Österreichischer Nationalcoach: Foda und Fink haben Interesse

Österreichischer Nationalcoach: Foda und Fink haben Interesse

Auslosung der WM-Playoffs: Italien in Topf eins gesetzt

Auslosung der WM-Playoffs: Italien in Topf eins gesetzt

4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei

4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei

Kommentare