"Könnten nicht glücklicher sein"

Weltfußballerin Wambach heiratet Teamkollegin

+
Abby Wambach (r.) und Sarah Huffman

New York/Berlin - Die Weltfußballerin Abby Wambach hat ihre Partnerin und Mannschaftskollegin Sarah Huffman geheiratet. "Wir könnten nicht glücklicher sein", twitterte sie.

Die 33 Jahre alte US-Amerikanerin twitterte am Mittwoch (Ortszeit): „Sarah und ich wollen allen für ihre Liebe und Unterstützung danken. Wir könnten nicht glücklicher sein. Was für eine wahnsinnige Woche das war. #Flitterwochen.“

Das Promi-Portal „TMZ.com“ berichtete, dass die Hochzeit bereits am vergangenen Wochenende auf Hawaii stattgefunden habe. Unter den Hochzeitsgästen seien auch mehrere Spielerinnen des US-Nationalteams gewesen. Wambach trug im vergangenen Jahr maßgeblich zum Olympiasieg der Mannschaft in London bei und wurde im Januar in Zürich zur Weltfußballerin gekürt. Sie und die 29-jährige Huffman spielen derzeit bei Western New York Flash.

dpa

Die schönsten Sportlerinnen der Welt: Manche posieren sogar nackt

Die schönsten Sportlerinnen der Welt: Manche posieren sogar nackt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Meistgelesene Artikel

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Beschuldigter begeht nach Vorwürfen im FIFA-Prozess Suizid

Beschuldigter begeht nach Vorwürfen im FIFA-Prozess Suizid

WM der Frustierten? US-Verband denkt über Gegen-Veranstaltung nach

WM der Frustierten? US-Verband denkt über Gegen-Veranstaltung nach

Nach Italiens WM-Aus: Dänen testen schon gebuchtes Hotel

Nach Italiens WM-Aus: Dänen testen schon gebuchtes Hotel

Kommentare