Manipulation? Ermittlungen laufen

Weitere Testspiele mit deutscher Beteiligung unter Verdacht

+
Weitere Spiele mit deutscher Beteiligung stehen unter Verdacht.

Köln - Nach SID-Informationen stehen weitere Testspiele hochklassiger Fußball-Klubs in der Türkei unter Manipulationsverdacht.

Auch auf diese Spiele hat es analog zum Test des Drittligisten SV Wehen Wiesbaden gegen den Viertligisten Borussia Mönchengladbach II (3:1) in den vergangenen Tagen verdächtige Wetten gegeben. Spiele deutscher Klubs aus der ersten und 2. Liga befinden sich nicht darunter.

Während des Spiels des SVWW gegen die Regionalliga-Vertretung der Borussia in Side/Türkei waren in Asien verdächtig hohe Beträge gesetzt worden, angeblich auf eine bestimmte Anzahl von Toren. Das Überwachungssystem der Firma Sportradar, die für den Deutschen Fußball-Bund (DFB) und die Deutsche Fußball Liga (DFL) die Wettbewegungen beobachtet, schlug an. Der DFB wurde umgehend informiert.

Den Verdacht nährte, dass beiden Mannschaften jeweils ein unberechtigter Elfmeter zugesprochen wurde.

sid

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Meistgelesene Artikel

Pizarro plant Beraterkarriere und will deutschen Pass

Pizarro plant Beraterkarriere und will deutschen Pass

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare