Spielen sie gegen Paraguay?

Weiter Fragezeichen hinter Reus und Gündogan

+
Marco Reus (r.) am Dienstag

Kaiserslautern - Marco Reus und Ilkay Gündogan konnten am Mittwochvormittag die letzte leichte Übungseinheit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft vor dem Testländerspiel gegen Paraguay mit bestreiten.

Auch beim Abschlusstraining am Vortag hatten beide Dortmunder Spieler, die gesundheitlich leicht angeschlagen sind, laut Angaben des DFB das komplette Programm absolviert.

Ob Reus (Infekt) und Gündogan (Rückenblessur) am Mittwochabend (20.45 Uhr/ZDF) im Fritz-Walter-Stadion für Deutschland auflaufen können, blieb offen. Bundestrainer Joachim Löw hatte angekündigt, bei beiden kein Risiko eingehen zu wollen.

Nach einem „Anschwitzen“ in Mainz fuhr das DFB-Team am Mittag nach Kaiserslautern. In einem Tageshotel stand vor dem ersten Länderspiel der WM-Saison die abschließende Mannschaftssitzung auf dem Programm.

dpa

Die Eckdaten der Bundestrainer-Ära Jogi Löw

Die Eckdaten der Bundestrainer-Ära Jogi Löw

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Meistgelesene Artikel

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt

Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager

Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager

Kommentare