Auch ein FCB-Profi angeblich umworben

Vorsicht! ManU will wohl vier Bundesliga-Stars

+
Auch Mats Hummels wird angeblich von ManU umworben.

Manchester - Der englische Rekordmeister Manchester United will nach der bislang katastrophal verlaufenden Premier-League-Saison seinen Kader möglicherweise mit Spielern aus der Bundesliga für die neue Saison verstärken.

Nach Angaben der Daily Mail hat Teammanager David Moyes gleich vier Profis aus dem deutschen Fußball-Oberhaus im Visier: Mats Hummels (25/Borussia Dortmund), Kyriakos Papadopoulos (21/Schalke 04), Jonathan Tah (17/Hamburger SV) und Javi Martinez (25/Bayern München). Letzterer wird neuerdings auch mit Real Madrid in Verbindung gebracht.

Allerdings werden in der Gazette noch weitere Spieler wie Sergio Ramos (27/Real Madrid), Ezequiel Garay (27/Benfica Lissabon) und Eliaquim Mangala (22/FC Porto) als mögliche Zugänge bei United gehandelt.

Am Freitag war bekannt geworden, dass der serbische Innenverteidiger Nemanja Vidic (32) den Klub von Old Trafford nach acht Jahren am Saisonende verlassen wird. Der Abwehrspieler gewann mit den Red Devils fünfmal die Meisterschaft und in der Saison 2007/2008 die Champions League. Auch Routinier Rio Ferdinand (35), ein weiterer Innenverteidiger, wird wohl seine Zelte bei ManUnited abbrechen.

sid

Die teuersten Transfers der Bundesliga-Geschichte

Die teuersten Transfers der Bundesliga-Geschichte

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Maimarkt mit Gunter Gabriel

Maimarkt mit Gunter Gabriel

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Borussia Dortmund offenbar mit Tuchel-Nachfolger einig

Borussia Dortmund offenbar mit Tuchel-Nachfolger einig

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kommentare