Abwehr-Chef

Vidic wechselt von ManU zu Inter Mailand

+
Wird Manchester United zum Saisonende verlassen: Kapitän Nemanja Vidic (m.).

Mailand - Manchester-United-Kapitän Nemanja Vidic wechselt ab der kommenden Saison zum italienischen Traditionsverein Inter Mailand. Dies gab der Mailänder Verein am Mittwoch bekannt.

„Vidic ist ein Weltklassespieler. Ich bin äußerst glücklich, dass wir ihn nach Mailand holen. Er ist einer der besten Verteidiger der Welt“, sagte Inters Eigentümer Erick Thohir, der im Dezember den Klub übernommen hatte.

Der Vertrag des 32-jährigen Serben Vidic bei ManUnited läuft am Saisonende aus und war nicht mehr verlängert worden. „Vidic ist über den bevorstehenden Wechsel sehr zufrieden. Mehrere Klubs waren an ihm interessiert, doch Vidic hat sich von Inters Plan überzeugen lassen“, sagte der Berater des Innenverteidigers, Silvano Martina. Vidic steht seit 2006 bei United unter Vertrag. Mit dem Premier League-Klub holte er unter anderem fünf Meistertitel und 2008 die Champions League.

SID

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

BVB mit alten Sorgen: „Probleme aus dem Nichts“

BVB mit alten Sorgen: „Probleme aus dem Nichts“

RB Leipzig holt französisches Abwehrtalent Upamecano

RB Leipzig holt französisches Abwehrtalent Upamecano

Kommentare