"Müssen ans Limit gehen"

VfB-Coach stapelt tief vor Bayern-Spiel

+
Thomas Schneider und seinem VfB droht in der Rückrunde der Abstiegskampf.

Stuttgart - Für Trainer Thomas Schneider vom Bundesligisten VfB Stuttgart ist das Duell mit Klubweltmeister Bayern München ein „Bonus-Spiel“.

„Keiner erwartet etwas von uns gegen den scheinbar übermächtigen Gegner“, sagte der 41-Jährige vor der Nachholbegegnung des 17. Spieltags am Mittwoch (20.00 Uhr/Sky): „Wir brauchen einen überragenden Tag, Bayern einen schlechteren. Dann kann man die Chance, die man eigentlich nicht hat, nutzen.“

Nach zuletzt vier Niederlagen in den vergangenen fünf Liga-Begegnungen sei für Schneider im Heimspiel gegen den souveränen Tabellenführer entscheidend, „dass unser Defensivkonzept steht. Wir müssen sehr viel Laufbereitschaft zeigen und absolut an unsere Limit gehen in der Arbeit geben den Ball“.

Aber „die Aufgabe“, so Schneider, werde „wahnsinnig schwer.“ Die Bayern „spielen beeindruckenden Fußball“, er konnte bisher „keine Schwachstelle ausmachen“, fügte er grinsend an und malte sich noch den „perfekten Abend“ aus: „Bayern hat 80 Prozent Ballbesitz, wir haben zwei Konter und gewinnen 1:0.“

Netwoman, Wontorras Tochter und Frau Scharf: Heiße Sportreporterinnen

Netwoman, Wontorras Tochter und Frau Scharf: Heiße Sportreporterinnen

VfB-Sportdirektor Fredi Bobic gab sich bei einem Sky-Termin noch kämpferischer: „Wir haben gar nichts zu verlieren. Ich erwarte, dass wir mutig an die Sache herangehen und uns gut präsentieren.“

Angesichts der schwierigen Situation mit nur drei Punkten Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsplatz müsse man „die Tabelle im Auge behalten“, sagte Schneider zudem. Er gab sich jedoch optimistisch: „Wir kriegen die Mannschaft wieder in die Spur.“

Eine Torwartdiskussion gibt es beim VfB trotz eines erneuten Patzers des Stammtorhüters Sven Ulreich gegen den FSV Mainz 05 (1: 2) nicht. „Es ist normal, dass ein Torwart im Laufe der Saison Fehler macht. Sven hat absolut unser Vertrauen“, betonte Schneider.

sid

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare