Nachfolger steht bereits fest

Köln und Vermarkter lösen Vertrag

Köln  - Der 1. FC Köln und sein Vermarkter IMG Deutschland haben ihren Vertrag rückwirkend zum 31.März 2014 gelöst. Ein neuer Partner steht bereits fest.

Der 1. FC Köln und sein langjähriger Vermarkter IMG Deutschland haben ihren ursprünglich bis zum 30. Juni 2016 laufenden Vertrag rückwirkend zum 31. Mai 2014 gelöst. Das erklärte der FC am Dienstag. Zu den Details der Trennung machten die seitherigen Partner keine Angaben.

Neuer Vermarktungspartner des Erstligarückkehrers wird das Unternehmen Infront Sports & Media. Das internationale Sportmarketing-Unternehmen übernimmt ab der Saison 2014/2015 die Komplettvermarktung des FC.

Dazu gehören unter anderem das Haupt- und Ausrüsterpaket, das Stadion-Namensrecht, die gesamte Stadionwerbung sowie Hospitality-Leistungen. Der Vertrag läuft für mindestens zwölf Jahre bis einschließlich der Saison 2025/2026.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare