Verletzter Bayern-Star Ribéry hat noch immer Schmerzen

+
Für Franck Ribéry ist die Saison beendet. Foto: Peter Kneffel

München (dpa) - Mittelfeldstar Franck Ribéry vom FC Bayern hat auch nach einer rund zweimonatigen Zwangspause noch immer mit seiner Sprunggelenks-Verletzung zu kämpfen.

"Wenn ich meinen Fuß nicht belaste, ist alles gut. Aber wenn ich laufe, dann habe ich Schmerzen", berichtete der Franzose in der "Bild"-Zeitung. Der 32-Jährige äußerte sich bekümmert: "Meine Verletzung dauert schon so lange. Das ist frustrierend. Ich bin sauer darüber. Es ist langweilig so", kommentierte der Außenbahnspieler, der auch im letzten Bundesliga-Saisonspiel des deutschen Fußball-Meisters aus München am Samstag gegen Mainz 05 nicht mitwirken kann.

Infos über Franck Ribéry

Daten und Fakten zu Franck Ribéry

Mehr zum Thema:

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Kommentare