Nach WM-Aus

Van Gaal hat Mitleid mit Ribéry

+
Louis van Gaal (r.) mit Franck Ribéry.

Amsterdam - Louis van Gaal hat den WM-Ausfall von Franck Ribéry mit Bedauern zur Kenntnis genommen.

 „Ich weiß, wie ehrgeizig er ist, deshalb finde ich es auch sehr schlimm für ihn“, sagte der niederländische Fußball-Nationaltrainer am Freitag (Ortszeit) in Rio de Janeiro. Van Gaal hatte mit dem Franzosen bei Bayern München zusammengearbeitet, in dieser Zeit hatten beide aber nicht das beste Verhältnis.

 Dennoch hatte van Gaal auf einen WM-Einsatz des Franzosen gehofft. „Ich hätte gedacht, dass er es schafft, aber leider musste er nun absagen“, sagte der Bondscoach. Ribéry fehlt in Brasilien wegen Rückenproblemen.

Schon im WM-Fieber? Hier gibt's den Spielplan für die WM 2014 als PDF-Download inklusive Terminen und Hintergründen zu den Gruppen. Wer noch nach der geeigneten Public-Viewing-Location in München sucht, findet hier einen guten Überblick. Und wer sich noch einmal den Kader von Joachiam Löw ansehen will, dem stellen wir die einzelnen Spieler hier kurz vor. Last but not least: Infos, Fakten, Hintergründe und Fotos zu allen WM-Stadien in Brasilien finden Sie hier.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

Kommentare