Van der Vaart wechselt zu Betis Sevilla

+
Rafael van der Vaart hat einen Vertrag über drei Jahre beim FC Sevilla unterschrieben. Foto: Christian Charisius

Sevilla (dpa) - Rafael van der Vaart wechselt vom Hamburger SV zum spanischen Erstliga-Aufsteiger Betis Sevilla, teilte der Club aus Andalusien am späten Montagabend mit.

Der 109-malige niederländische Nationalspieler unterschrieb in Sevilla einen Drei-Jahres-Vertrag und soll am 16. Juni vorgestellt werden. Zuvor hatte VdV einen Medizincheck erfolgreich bestanden.

Van der Vaarts Vertrag in Hamburg lief zum Saisonende aus. Schon frühzeitig war klar, dass die Hanseaten die Zusammenarbeit mit dem Mittelfeldspieler nicht fortsetzen würden. Für den 32-Jährigen ist es das zweite Gastspiel in Spanien, nachdem er von 2008 bis 2010 für Real Madrid gespielt hatte.

Club-Mitteilung

Mehr zum Thema:

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Meistgelesene Artikel

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Kommentare