Gremium will Urteil abwarten

Uli Hoeneß: Wie es beim Aufsichtsrat weitergeht

+
Martin Winterkorn.

Berlin - Bayern-München-Aufsichtsrat Martin Winterkorn hat für den Fall eines Urteils im Steuerprozess gegen den Clubpräsidenten Uli Hoeneß eine Reaktion des Kontrollgremiums in Aussicht gestellt.

„Wir warten jetzt das gerichtliche Urteil ab und dann äußern wir uns dazu“, sagte der Volkswagen-Chef am Donnerstag bei der Bilanzvorlage des Autobauers in Berlin. Vorher habe er zu dem Fall nichts zu sagen. „Wenn heute Nachmittag das Urteil gesprochen wird, wovon ich ausgehe - die Information haben wir auch - dann muss sich der Aufsichtsrat beraten. Vorher nicht.“ Hoeneß ist der Aufsichtsratsvorsitzende beim Rekordmeister. In seinem Prozess droht ihm eine Gefängnisstrafe.

dpa

Uli-Hoeneß-Prozess: Live-Ticker am Tag nach dem Urteil

Bilder: Uli Hoeneß in München vor Gericht

Bilder: Uli Hoeneß in München vor Gericht

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Kommentare