Fußball

Financial Fairplay: UEFA schließt Manchester City für zwei Saisons aus der Champions League aus

+
Pep Guardiola dürfte über das Urteil der Uefa nicht sonderlich erfreut sein.

Die Uefa schließt den englischen Meister Manchester City für zwei Saisons aus der Champions League aus. Pep Guardiolas Club wird obendrein zur Kasse gebeten.

Nyon - Die Europäische Fußball-Union hat den englischen Meister Manchester City wegen Verstößen gegen das Financial Fairplay für zwei Saisons aus der UEFA Champions League ausgeschlossen. Pep Guardiolas Club muss außerdem 30 Millionen Euro zahlen, teilte die Europäische Fußball-Union am Freitag mit. 

Mehr dazu in Kürze.

mse/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"

Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Die Themen der Reisemesse ITB

Die Themen der Reisemesse ITB

Neue Dokumente: Willkürliche Inhaftierung von Uiguren

Neue Dokumente: Willkürliche Inhaftierung von Uiguren

Meistgelesene Artikel

Niklas Süle: Comeback rückt näher! Bayerns Abwehrchef macht nächsten Schritt

Niklas Süle: Comeback rückt näher! Bayerns Abwehrchef macht nächsten Schritt

Champions-League-Rechte: Rummenigge über größten Verlierer Sky - „Jetzt stehen sie nackt da“

Champions-League-Rechte: Rummenigge über größten Verlierer Sky - „Jetzt stehen sie nackt da“

„Das ist hoffnungslos“: Reporter-Legende missbilligt Wechsel von Nübel zum FC Bayern

„Das ist hoffnungslos“: Reporter-Legende missbilligt Wechsel von Nübel zum FC Bayern

EM 2020: Termine im Überblick - An diesen Tagen sollten Sie sich freinehmen

EM 2020: Termine im Überblick - An diesen Tagen sollten Sie sich freinehmen

Kommentare