Wer am meisten abkassiert hat: Die TV-Geldrangliste der  Bundesliga 2010/2011

1 von 18
18. FC St. Pauli 13,20 Millionen Euro (Gesamterlös aus Inlands- und Auslandsvermarktung)
2 von 18
17. 1. FC Kaiserslautern 13,92 Millionen Euro
3 von 18
16. Borussia Mönchengladbach 14,65 Millionen Euro
4 von 18
15. 1. FC Nürnberg 15,66 Millionen Euro
5 von 18
14. 1. FC Köln 16,10 Millionen Euro
6 von 18
13. SC Freiburg 16,83 Millionen Euro
7 von 18
12. Eintracht Frankfurt 17,77 Millionen Euro
8 von 18
11. FSV Mainz 05 18,81 Millionen Euro

Die TV-Geldrangliste der  Bundesliga 2010/2011.

Das könnte Sie auch interessieren

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Cola ist nicht immer das gesündeste Getränk, doch es kann recht nützlich sein. In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen, was sie damit im …
Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Das traditionelle Fischgericht Poke

Eine große Schüssel, darin roher Fisch, Reis und Gemüse: Das ist Poke, ein hawaiianisches Nationalgericht. Wer es essen will, muss aber nicht bis zum …
Das traditionelle Fischgericht Poke

Jaguar XF Sportbrake im Test: Ende gut, alles gut

Er sieht gut aus und ist technisch auf der Höhe der Zeit. Doch so richtig etabliert hat sich der Jaguar XF nie. Das liegt an der starken Konkurrenz …
Jaguar XF Sportbrake im Test: Ende gut, alles gut

Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden

Auf dem Rückweg von höchsten Gipfeln, tiefsten Gewässern und dem Weltall bringen Menschen vor allem Wissen mit. Dass sie Designern dabei wichtige …
Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden

Meistgelesene Artikel

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Süüüüüß! Götze zeigt seinen Halbbruder (1) bei Twitter

Süüüüüß! Götze zeigt seinen Halbbruder (1) bei Twitter

Bayern gewinnen bei Heynckes-Comeback - HSV tiefer in der Krise

Bayern gewinnen bei Heynckes-Comeback - HSV tiefer in der Krise