TSV 1860 München verpflichtet Wunschspieler Liendl

+
Michael Liendl kommt aus Düsseldorf zu 1860. Foto: Marius Becker

München (dpa) - Der schlecht gestartete Fußball-Zweitligist TSV 1860 München verstärkt sich kurz vor Ablauf der Transferfrist mit Spielgestalter Michael Liendl. Der 29 Jahre alte Österreicher wechselt vom Liga-Konkurrenten Fortuna Düsseldorf zu den "Löwen".

Liendl unterschrieb bei 1860 nach den medizinischen Tests einen Zweijahresvertrag bis 2017, wie der Tabellen-16. mitteilte. Liendl stand in Düsseldorf noch bis Saisonende unter Vertrag. Die Ablösesumme soll um die 400 000 Euro betragen.

Trainer Torsten Fröhling könnte Liendl erstmals im schweren Auswärtsspiel am kommenden Montag beim Tabellenführer VfL Bochum einsetzen. Der gebürtige Grazer hat für Fortuna Düsseldorf 49 Zweitligaspiele bestritten. Er erzielte dabei elf Tore. Nach der Verpflichtung von Rodnei (Abwehr), Milos Degenek und Romuald Lacazette (Mittelfeld) sowie Angreifer Stefan Musoga soll Liendl für mehr Kreativität im Offensivspiel der noch sieglosen "Löwen" sorgen.

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meistgelesene Artikel

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Ordner von Böller getroffen - Braunschweiger Fans stürmen Platz

Ordner von Böller getroffen - Braunschweiger Fans stürmen Platz

Kommentare