Serie A

Trainer Mancini und Inter Mailand trennen sich

+
Roberto Mancini verlässt Inter Mailand.

Mailand - Roberto Mancini ist nicht mehr Trainer von Inter Mailand. Wie der Fußballclub aus der italienischen Serie A bekanntgab, haben sich die Vereinsführung und der Coach auf eine einvernehmliche Trennung geeinigt.

Mancinis Nachfolger bei Inter soll Frank de Boer werden, berichteten italienische Medien. Der Niederländer hatte Ajax Amsterdam nach verpasster Meisterschaft vorzeitig verlassen.

Mancinis Vertrag bei Inter Mailand lief offiziell noch bis Juni 2017. Seit der Übernahme des Clubs durch einen chinesischen Investor galt seine Zukunft in Mailand als ungewiss.

Mitteilung Inter Mailand

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Bilder: Deutsche Handballer sorgen wieder für Spektakel

Bilder: Deutsche Handballer sorgen wieder für Spektakel

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Meistgelesene Artikel

Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?

Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?

„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

Aubameyang: Ein Interessent macht einen Rückzieher

Aubameyang: Ein Interessent macht einen Rückzieher

FC Bayern eiskalt - James zaubert, Ribery knipst

FC Bayern eiskalt - James zaubert, Ribery knipst

Kommentare