Überraschung

Türkei verzichtet auf EM-Bewerbung 2020

Istanbul - Top-Favorit Türkei verzichtet überraschend auf eine Bewerbung als Spielort für die europaweite Fußball-EM 2020. Stattdessen wolle man an einer Kandidatur für die komplette Europameisterschaft vier Jahre später arbeiten.

Das teilte der nationale Verband am Freitag auf seiner Internetseite mit. Damit wäre die Türkei direkter Konkurrent von Deutschland um die EURO 2024. Man sei an dem Punkt, an dem man glaube, dass man ein ganzes Turnier ausrichten könne und nicht nur das Halbfinale und Finale, hieß es.

Bis Ende der Frist in der Nacht zu Samstag wurden bei der Europäischen Fußball-Union nach dpa-Informationen zwischen 20 bis 25 Kandidaturen erwartet. Die EM 2020 wird in 13 Ländern gespielt. Samstagmittag will die UEFA das Bewerberfeld veröffentlichen. Im vorigen September hatten noch 32 Verbände Interesse bekundet, die endgültige Vergabe findet am 19. September statt.

Da Istanbul mit seiner Bewerbung um die Olympischen Spiele 2020 gegen Tokio gescheitert war, galt die Türkei als erster Kandidat für das Finalpaket der EM 2020. Der Deutsche Fußball-Bund geht mit München als mögliche Ausrichterstadt ins Rennen. Die deutsche Bewerbung gilt für zwei Veranstaltungspakete. Die erste Option umfasst drei Gruppenspiele und eine Begegnung des Viertelfinales, das zweite Paket beinhaltet die Halbfinals und das Endspiel.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Dagegen ist Jupp noch jung: Diese Alt-Trainer coachen noch immer

Dagegen ist Jupp noch jung: Diese Alt-Trainer coachen noch immer

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Vor Dortmund - Leipzig: BVB-Ultras rufen zu Protestmarsch auf

Vor Dortmund - Leipzig: BVB-Ultras rufen zu Protestmarsch auf

Kommentare