Keeper möchte weitermachen

Timo Hildebrand hat noch lange nicht genug

+
Timo Hildebrand.

Gelsenkirchen - Sein Vertrag bei Schalke 04 wurde nicht verlängert, doch an ein Karriereende denkt Torwart-Oldie Timo Hildebrand deshalb noch lange nicht.

 „Ich will noch ein paar Jahre Fußball spielen. Dafür trainiere ich jeden Tag. Ich war noch nie schwerverletzt, habe noch keine größere OP hinter mir“, sagte der 34-Jährige im Interview mit Spiegel online.

Er fühle sich nach wie vor „frisch. Ich möchte mit Hilfe meines Berufs noch ein paar weitere Eindrücke fürs Leben sammeln und meine Erfahrung einbringen“. Er wisse nicht, „was dagegen sprechen sollte. Klar, in der Bundesliga hat ein Generationenwechsel stattgefunden. Außer Roman Weidenfeller und mir gibt es kaum noch ältere Torhüter. Aber meine Erfahrung ist immer noch ein großer Wert.“

Hildebrand war 2011 von Sporting Lissabon zu Schalke gewechselt. Seinen Platz als Nummer eins verlor der siebenmalige Nationalkeeper zuletzt jedoch an Ralf Fährmann (25).

sid

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Kommentare