Ab in die Premier League?

Neuer Job für Schaaf in Sicht

+
Thomas Schaaf steht wohl vor neuer Herausforderung.

London - Thomas Schaaf gilt als aussichtsreicher Kandidat auf den Trainerposten beim Premier-League-Verein West Bromwich Albion.

Das berichteten mehrere englische Medien am Mittwoch übereinstimmend. Der frühere Trainer des Fußball-Bundesligisten Werder Bremen könnte bei West Brom die Nachfolge von Steve Clarke antreten, von dem sich der Tabellen-14. Mitte Dezember getrennt hatte. Nach Angaben der „Times“ könnte die Entscheidung über die Besetzung des Traineramts bei den Baggies womöglich noch am Mittwoch fallen.

Schaaf war von 1999 bis 2013 Coach von Werder. Am 14. Mai 2013 trennten sich Club und Coach in gegenseitigen Einvernehmen, obwohl sein Vertrag noch bis Juni 2014 gelaufen wäre.

dpa

Mehr zum Thema:

Spiele-Test: "Rime" verzaubert mit Minimalismus

Spiele-Test: "Rime" verzaubert mit Minimalismus

Neue PC-Spiele: Knüppelharte Action und knifflige Diplomatie

Neue PC-Spiele: Knüppelharte Action und knifflige Diplomatie

Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft

Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Meistgelesene Artikel

Braunschweiger schimpfen über Elfer-Geschenk und Psychotricks

Braunschweiger schimpfen über Elfer-Geschenk und Psychotricks

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kommentare