Belgischer Nationaltorwart

Mourinho will ausgeliehenen Courtois zurück

+
Thibault Courtois soll nach der WM wieder zu Chelsea London zurückkehren.

London - Belgiens Fußball-Nationaltorwart Thibault Courtois vom spanischen Meister Atletico Madrid muss nach der WM-Endrunde in Brasilien zum englischen Spitzenklub FC Chelsea zurückkehren.

Das stellte Chelseas Trainer Jose Mourinho auf Anfrage der spanischen Zeitung Marca klar. „Wenn die WM vorbei ist, wird er zu uns kommen. Darüber gibt es keine Diskussionen“, sagte der Portugiese.

Courtouis ist seit 2011 von den Blues an Madrid ausgeliehen. Bei den Engländern rechnet sich der 22-Jährige durch die Konkurrenz von Chelseas Stammkeeper Petr Cech jedoch nur wenige Chancen auf die Nummer eins aus. Zuletzt hatte Courtois erklärt, dass eine Entscheidung über seine Zukunft erst nach der WM fallen werde.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Schweinsteiger-Trikot in den USA Bestseller - nur ein Spieler beliebter 

Schweinsteiger-Trikot in den USA Bestseller - nur ein Spieler beliebter 

Ibisevic beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft

Ibisevic beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft

Nach Touristen-Tag: Löw experimentiert auch gegen Franzosen

Nach Touristen-Tag: Löw experimentiert auch gegen Franzosen

Schweiz quält sich zur WM nach Russland

Schweiz quält sich zur WM nach Russland

Kommentare