Bayern und BVB spielen am 26. Oktober

Die Termine für die zweite DFB-Pokal-Runde stehen fest

+
553165525

München - Die Termine für die zweite Pokalrunde sind da. Rekordsieger Bayern München trifft am 26. Oktober (20.45 Uhr) auf den FC Augsburg.

Das ergab die Terminierung der 2. DFB-Pokalrunde durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB) am Montag. Parallel spielen Borussia Dortmund gegen Union Berlin, der 1. FC Köln gegen 1899 Hoffenheim und der 1. FC Nürnberg gegen Schalke 04.

Der einzige im Wettbewerb verbliebene Regionalligist FC Astoria Walldorf spielt ebenfalls am 26. Oktober um 18.30 Uhr gegen Darmstadt 98. Am 25. Oktober steigen unter anderem die Partien zwischen Borussia Mönchengladbach und dem VfB Stuttgart sowie zwischen dem FC St. Pauli und Hertha BSC (beide 20.45). - 

Die Spieltermine im Überblick:

Dienstag, 25. Oktober 2016:

Sportfreunde Lotte - Bayer Leverkusen
Dynamo Dresden - Arminia Bielefeld
Würzburger Kickers - 1860 München
SC Freiburg - SV Sandhausen (alle 18.30 Uhr)
Hallescher FC - Hamburger SV
Eintracht Frankfurt - FC Ingolstadt
Borussia Mönchengladbach - VfB Stuttgart
FC St. Pauli - Hertha BSC (alle 20.45 Uhr)

Mittwoch, 26. Oktober 2016:

FC Astoria Walldorf - Darmstadt 98
Hannover 96 - Fortuna Düsseldorf
1. FC Heidenheim - VfL Wolfsburg
SpVgg Greuther Fürth - FSV Mainz 05 (alle 18.30 Uhr)
1. FC Nürnberg - Schalke 04
1. FC Köln - 1899 Hoffenheim
Bayern München - FC Augsburg
Borussia Dortmund - 1. FC Union Berlin (alle 20.45 Uhr)

Das könnte Sie auch interessieren

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

Wiederverwertung: Aus Plastikflaschen werden Stiefelspanner

Wiederverwertung: Aus Plastikflaschen werden Stiefelspanner

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Meistgelesene Artikel

Hoffenheim verliert Quali-Hinspiel gegen eiskalte Liverpooler

Hoffenheim verliert Quali-Hinspiel gegen eiskalte Liverpooler

Jetzt bricht Castro das Schweigen: Das denkt der BVB-Spieler über Dembélé

Jetzt bricht Castro das Schweigen: Das denkt der BVB-Spieler über Dembélé

„Extrem bitter“: HSV-Star verletzt sich schwer beim Torjubel

„Extrem bitter“: HSV-Star verletzt sich schwer beim Torjubel

HSV-Investor Kühne macht sich Sorgen: „Lebe von der Hoffnung“

HSV-Investor Kühne macht sich Sorgen: „Lebe von der Hoffnung“

Kommentare