In acht Ligaspielen in Serie erfolgreich

Superstar Ronaldo mit Rekordtor

+
Cristiano Ronaldo beim Jubeln.

Madrid - Der portugiesische Superstar Cristiano Ronaldo in Diensten des spanischen Champions-League-Siegers Real Madrid hat mit seinem Treffer am Samstag beim 4:0 beim FC Granada einen Rekord aufgestellt.

Als erstem Spieler in der langen Geschichte der Königlichen gelang dem Weltfußballer in acht Ligaspielen in Folge mindestens ein Treffer. Die bisherige Bestmarke von Treffern in sieben aufeinanderfolgenden Partien hielten gleich fünf Madrilenen, darunter Spieler wie Ferenc Puskas, Ruud van Nistelrooy oder Hugo Sanchez. Das 1:0 gegen Granada war gleichzeitig das 50. Tor Ronaldos im Jahr 2014. In dieser Saison traf er bereits 22-mal für Madrid und einmal für die portugiesische Nationalmannschaft.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Lorenz Büffel und DJ Toddy heizen Sixdays-Besuchern ein

Lorenz Büffel und DJ Toddy heizen Sixdays-Besuchern ein

Party und Radrennen bei den Sixdays Bremen

Party und Radrennen bei den Sixdays Bremen

Hochzeitsmesse in der Villa Wolff

Hochzeitsmesse in der Villa Wolff

Kathmandu ringt um sein Welterbe

Kathmandu ringt um sein Welterbe

Meistgelesene Artikel

„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

Aubameyang: Ein Interessent macht einen Rückzieher

Aubameyang: Ein Interessent macht einen Rückzieher

FC Bayern eiskalt - James zaubert, Ribery knipst

FC Bayern eiskalt - James zaubert, Ribery knipst

Barcelona siegt nach 0:2-Rückstand bei Real Sociedad

Barcelona siegt nach 0:2-Rückstand bei Real Sociedad

Kommentare