Laut Medien

Knie kaputt! Uru-Star Suarez droht WM-Aus

+
Luis Suarez hat sich am Knie verletzt.

Montevideo - Schlechte Nachrichten für Luis Suarez: Dem Stürmer-Star aus Uruguay droht nach einer Knieverletzung das WM-Aus.

Topstürmer Luis Suarez droht nach Berichten uruguayischer Medien das Aus für die Fußball-WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli). Der Angreifer des FC Liverpool soll sich demnach im Training eine Verletzung am Meniskus zugezogen haben und am Donnerstag operiert werden. Der 27-Jährige ist mit 31 Treffern aktueller Torschützenkönig der Premier League und die große Hoffnung Uruguays im Rennen um den dritten WM-Titel.

Ein Sprecher des Fußball-Verbands bestätigte die Verletzung einer Zeitung gegenüber, zeigte sich aber zuversichtlich: „Die Informationen, die ich über die Verletzung habe, stimmen mich optimistisch, dass er bei der WM spielen kann.“

Auch Suarez gab sich optimistisch. „Mir geht es sehr gut. Danke an alle und bleibt ruhig, ich werde es schaffen“, schrieb Suarez in einer Email an den Sportjournalisten Federico Buysan, die dieser bei Twitter veröffentlichte.

Suarez ist mit 31 Treffern aktueller Torschützenkönig der Premier League und die große Hoffnung Uruguays im Rennen um den dritten WM-Titel.

WM 2014: In diesen Stadien wird gespielt

WM 2014: In diesen Stadien wird gespielt

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

RB-Coach Hasenhüttl über Guardiola: "Wir sind seelenverwandt"

RB-Coach Hasenhüttl über Guardiola: "Wir sind seelenverwandt"

Mikel Merino wechselt dauerhaft von Dortmund nach England

Mikel Merino wechselt dauerhaft von Dortmund nach England

Kommentare